Aktuell:



Publikationen:

Termine:

«  2017 »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031





Informationskrieg im 21.Jahrhundert

Der Informationskrieg im 21.Jahrhundert und seine Auswirkungen auf die Militärdoktrinen der USA

von Hptm Dipl. Ing. Christian Meurers

Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte ihrer Kriege. Durch alle Zeitalter hindurch spiegelten sich Wesen und Struktur einer Gesellschaft in ihren Konflikten wider. Informationskrieg im 21.Jahrhundert
Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte ihrer Kriege. Durch alle Zeitalter hindurch spiegelten sich Wesen und Struktur einer Gesellschaft in ihren Konflikten wider. Spätestens seit dem Beginn der industriellen Revolution und der damit verbundenen Industrialisierung des Krieges ist der Krieg selbst, bedingt durch die damit verbundene Letalität und Endgültigkeit zu einem Machtinstrument geworden, das in der modernen Gesellschaft längst nicht mehr als letztes Mittel zum Erreichen eigener Ziele gesehen wird. Dennoch ist aber gerade in den letzten Jahren die Hemmschwelle zum Waffeneinsatz deutlich geschwunden, wie uns die jüngsten Konflikte im Irak und Afghanistan zeigen. Längst haben wirtschaftliche Interessen wie Öl und Kohle die Urängste der Gesellschaft wie eigenes Überleben oder Schaffung von Lebensraum als Kriegsgrund abgelöst, und man möchte fast meinen, der Einsatz von Waffen würde als obligates Mittel zur Erreichung von solchen Zielen angesehen.